Wer wir sind

SALTO ist eine Initiative in Salzburger Kindergärten, die von der Paris Lodron Universität Salzburg, der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg und der Obesity Academy Austria gemeinsam entwickelt, koordiniert und umgesetzt wird. SALTO wird durch das Land Salzburg, vertreten durch Landesrätin Mag.a Martina Berthold MBA, und vielen anderen Partnern unterstützt.

Assoz. Univ. Prof.in DDr.in Susanne Ring-Dimitriou
Sportwissenschafterin, wissenschaftliche Leiterin SALTO

Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft, Paris Lodron Universität Salzburg

Mit SALTO wollen wir die Freude an der körperlichen Aktivität buchstäblich in die Kinderschuhe legen. Damit werden optimale Voraussetzungen für einen aktiven und bewegten Lebensstil und eine gesundheitswirksame Herzkreislauffitness im Lebenslauf geschaffen. Wesentliche Schutzfaktoren für das Vermeiden von ungesundem Gewicht sind damit auf den Weg gebracht.“


Priv. Doz. Dr. Daniel Weghuber
Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde, medizinischer Leiter SALTO
Universitätskinderklinik, Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg

„Schon im Kindesalter geht Fettleibigkeit mit einem erhöhten Risiko für Folgeerkrankungen einher: Bluthochdruck, gestörter Insulinstoffwechsel, erhöhte Blutfette kommen isoliert oder kombiniert bereits bei den ganz Kleinen vor. Die ersten Lebensjahre bieten eine einzigartige Chance, den zukünftigen Lebensstil und das Körpergewicht in eine gesunde Richtung zu lenken. SALTO setzt genau hier an."


Mag.a Verena Aistleitner
Soziologin, Projektmanagerin SALTO

 „Wir alle wissen wie schwierig es ist, Gewohnheiten zu ändern oder gar ganz Neues in unser Leben zu lassen - selbst wenn wir wissen, dass dies gut für uns ist. SALTO ist daher ein Projekt, welches bereits den Alltag von Kleinkindern gemeinsam mit dem Kindergartenteam und den Eltern bewegter und gesünder gestaltet. „Gesunde Gewohnheiten“ werden so spielerisch angeeignet und können ein Leben lang beibehalten werden. Besonders wichtig dabei ist mir, dass sich im Projekt niemand allein gelassen fühlt – gemeinsam ist das Ziel leichter und schneller erreicht.“


Thomas Freudenthaler2Mag. Thomas Freudenthaler
Sportwissenschafter, wissenschaftliche Koordination SALTO

Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft, Paris Lodron Universität Salzburg

„Haben Sie schon einmal das strahlende Gesicht eines Kindes gesehen, das seinen Eltern seinen ersten Purzelbaum zeigt? Mit SALTO wollen wir Kindern die Freude an Bewegung und gesundheitswirksamer Ernährung vermitteln.“ 


Gerti Horvath

   Mag.a Gertrude Horvath
   Diätologin und Sportwissenschafterin, Maßnahmenkoordination SALTO
   Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft, Paris Lodron Universität Salzburg 

"Nicht alles ist gottgegeben - Vorlieben und Abneigungen beim Essen und das Bedürnis in Bewegung zu sein, lassen sich steuern und sind veränderbar. Besonders Kinder sind sehr lernfähig - sie lernen durch Vorbilder und schauen sich das Meiste ab! Einfache Regeln und alltagstaugliche Maßnahmen zu Ernährung- und Bewegungsverhalten sollen die Kompetenzen der Erwachsenen stärken, sie leiten, und in ihrer Vorbildfunktion unterstützen."


Julia Stallinger   Julia Stallinger BSc
   Kindergartenpädagogin und Sportwissenschafterin, Maßnahmenumsetzung SALTO
   Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft, Paris Lodron Universität Salzburg 

"Ein Kind, das wir ermutigen, lernt Selbstvertrauen". Wir bei SALTO wollen nicht nur Kinder ermutigen, sondern auch die Eltern und KindergartenpädagogInnen. Wir stehen unterstützend zur Seite und wollen das Selbstvertrauen von allen Beteiligten stärken, um sich auch Unbekanntes und Neues zu zutrauen. Sei es nun beim Essen oder in der Bewegung.